PALLAS CAPITAL Fonds mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet

Der Pallas Capital High Yield R.E. SICAV wurde als erster Mezzanine Fonds mit dem Österreichischen Umweltzeichen für „Nachhaltige Finanzprodukte“ UZ 49 ausgezeichnet. Die Zertifizierung mit dem unabhängigen Gütesiegel ist ein weiterer Meilenstein und soll fortan sicherstellen, dass Nachhaltigkeitsaspekte eine zentrale Rolle bei den Investitionsentscheidungen einnehmen.

“Insbesondere bei institutionellen Investoren konnten wir in den letzten Jahren einen erhöhten Bedarf nach nachhaltigen Anlageformen registrieren. Als Fachberater des Fonds ist es unsere Aufgabe Investitionsmöglichkeiten zu identifizieren, welche neben einem attraktiven Risiko-Rendite Profil auch verstärkt ökologische und soziale Aspekte aufweisen.“ berichten die PALLAS CAPITAL Vorstände Florian Koschat und Helmut Kogler.

„Österreichisches Umweltzeichen für Nachhaltige Finanzprodukte“

Das Österreichische Umweltzeichen wurde vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) für „Pallas Capital High Yield R.E. SICAV “ verliehen, weil bei der Auswahl von Anleihen & Immobilien neben wirtschaftlichen auch ökologische und soziale Kriterien beachtet werden. Das Umweltzeichen gewährleistet, dass diese Kriterien und deren Umsetzung geeignet sind, entsprechende Anleihen bzw. Immobilien oder Projekte auszuwählen. Dies wurde von unabhängiger Stelle geprüft. Die Auszeichnung mit dem Umweltzeichen stellt keine ökonomische Bewertung dar und lässt keine Rückschlüsse auf die künftige Wertentwicklung des Finanzprodukts zu.