PALLAS CAPITAL Fonds finanziert Wohnbau-Portfolio in Wien

Der PALLAS CAPITAL Mezzanine Fonds hat ein Wohnbau-Portfolio in Wien finanziert. Bei den Immobilien handelt es sich um Neubauprojekte in unterschiedlichen Wiener Gemeindebezirken. Bei der Projektauswahl überzeugte vor allem die jeweilige Mikrolage in den Bezirken und die Erfahrung des Projektentwicklers.

“Als stark wachsende Stadt ist Wien ein spannender Markt für Immobilienprojekte. Bereits im Jahr 2027 wird die 2 Millionen Einwohner Marke erreicht werden. Für Projektentwicklungen wird auch entsprechendes Kapital benötigt. Dieses stellen wir zur Verfügung.”, erläutert Florian Koschat, Vorstand bei PALLAS CAPITAL.

PALLAS CAPITAL unter der Leitung von Florian Koschat und Helmut Kogler ist mit dem Pallas Capital High Yield R.E. SICAV ein verlässlicher Kapitalpartner für Projektentwickler aus Österreich und Deutschland. Bei der Transaktion in Wien waren Peter Jagenbrein, Mathias Braun und Florian Ollmann maßgeblich beteiligt.