PALLAS CAPITAL Fonds finanziert Büroobjekt in 1040 Wien

Der Mezzanine Fonds von PALLAS CAPITAL hat innerhalb von kürzester Zeit Kapital für ein Projekt in sehr guter Lage im vierten Wiener Gemeindebezirk zur Verfügung gestellt. Der Projektentwickler kann dabei einen beeindruckenden Track Record in der Umsetzung von Wohn- und Gewerbeimmobilien in Wien aufweisen. Das aktuell als Büroobjekt genutzte Zinshaus wird im Zuge einer umfassenden Revitalisierung neu positioniert.

Insbesondere bei Zinshaus-Transaktionen ist Geschwindigkeit ein wertvolles Gut. Umfangreiches Markt Know-How und schnelle Transaktionsprozesse zeichnen das Team von PALLAS CAPITAL unter der Leitung von Florian Koschat und Helmut Kogler als verlässlichen Kapitalpartner aus. Bei der Transaktion in Wien waren Peter Jagenbrein, Mathias Braun und Florian Ollmann maßgeblich beteiligt.