Neue Chancen für Projektentwickler und Investoren

Steigende Zinsen verändern die Rahmenbedingungen für Projektentwickler und Immobilieninvestoren.

Für beide gilt das neue Motto „Eigenkapital is King“. Die Bankenfinanzierungen werden immer restriktiver und die Marktbedingungen werden schwerer.

“Diese Situation bietet aber auch große Chancen. Solide aufgestellte Developer können einerseits wieder attraktive Projekte ankaufen und andererseits mit Mezzaninkapital die notwendige Eigenkapitalquote stärken”, sagt Peter Jagenbrein von PALLAS CAPITAL.

PALLAS CAPITAL stellt genau für diese Situationen Mezzaninkapital zur Verfügung. Finanziert werden Entwicklungen ab ca. EUR 10 Mio. Gesamtinvestitionskosten für die Bereiche Wohnen und Gewerbe.

Mezzaninkapital ist aber nicht nur für Projektentwickler interessant, sondern auch für Kapitalanleger. Das Team von PALLAS CAPITAL sieht die jährliche Zielrendite zwischen 8 – 10 % in diesem Bereich.

PALLAS CAPITAL ist aber nicht nur mit einem eigenen Mezzaninfonds am Markt vertreten, sondern berät Immobilienentwickler auch bei der gesamten Finanzierungsstruktur. Verstärkt nachgefragt werden derzeit auch Whole Loan Finanzierungen.

Der Bereich Immobilienfinanzierung ist Teil der PALLAS CAPITAL Group AG unter der Leitung von Florian Koschat und Helmut Kogler.