PALLAS CAPITAL macht IT-Dienstleister TTP fit für die Zukunft

PALLAS CAPITAL macht IT-Dienstleister TTP fit für die Zukunft

19.06.2019 –

Das international tätige IT-Dienstleistungsunternehmen TTP hat nach dem erfolgreichen letzten Geschäftsjahr (Umsatzplus von 38%) einen wichtigen Schritt für die Zukunft gesetzt und Fahrt für weiteres Wachstum aufgenommen. Der Grazer Software-Unternehmer Ewald Kopf steigt als Investor ein und wird größter Aktionär der TTP Gruppe. Durch diese neue Partnerschaft ergibt sich eine erhebliche Stärkung der Eigenkapitalseite für die weitere Expansion, eine noch stärkere Positionierung in der Informationstechnologie und weitreichende synergetische Effekte in Bezug auf die geografische Positionierung der Unternehmensgruppe in DACH, CEE und SEE.

Das internationale Unternehmen TTP hat sich als Personaldienstleister auf die IKT-Branche, insbesondere die Digitalisierung, spezialisiert. Neben klassischer Personalvermittlung und -überlassung in der IT Branche bietet das Unternehmen auch spezielle Nearshoring-Lösungen an, um dem Fachkräftemangel in Deutschland, Österreich und CEE entgegen zu wirken.

Das abgelaufene Geschäftsjahr war ein Rekordjahr für TTP. Die Unternehmensgruppe legte erneut ein beträchtliches Wachstum an den Tag und verbuchte einen Umsatz von 19,25 Mio. Euro (2017: 13,97 Mio. Euro) und damit ein Plus von 38%. Für 2019 rechnet das Unternehmen mit einem Umsatz von 22 Mio. Euro.

„Es freut mich sehr, dass ich Ewald Kopf als Investor und Partner für TTP und mich begeistern konnte. Ewald Kopf versteht unsere strategische Ausrichtung und schätzt sowohl unsere bisherigen Erfolge als auch die Ambitionen von TTP in Hinblick auf weiteres Wachstum. Er bringt jede Menge Expertise und Erfahrung in der Branche mit und wird zukünftig zusammen mit mir die Weichen der Expansion und des wirtschaftlichen Erfolges setzen. Wir sehen für TTP aufgrund des großen Umsatzvolumens des IKT-Marktes gerade in Deutschland, Österreich und CEE sehr großes Potential und werden hier auch unsere Wachstumsstrategie weiter vorantreiben“, so der CEO und Miteigentümer der TTP Gruppe, Tomas Jiskra.

Der erfolgreiche Grazer Software-Unternehmer Ewald Kopf hält nun 50% plus 1 Aktie an der TTP HOLDING AG. Der eingeschlagene Wachstumskurs der TTP Gruppe wird damit sichergestellt und mit dem bestehenden Management konsequent weiterverfolgt. Zum genauen Investitionsbetrag macht das Management keine Angaben. Bekanntgegeben wird lediglich, dass die Aktien im Rahmen einer Kapitalerhöhung im Bereich mehrerer Millionen Euro emittiert wurden.

Vorteile durch neue Eigentümerstruktur

Durch die neue Eigentümerstruktur steht das Unternehmen kapitalmäßig besser da denn je, und wesentliche Entscheidungen können rascher und effizienter getroffen werden als bisher. Das ist in einem international sehr herausfordernden Umfeld wichtig, denn wir wollen unser Wachstum kontinuierlich vorantreiben“, so Tomas Jiskra.

„Die Partnerschaft mit Tomas Jiskra und der TTP Group ist für mich ein wichtiges und zugleich neues Kapitel. TTP hat sehr viel Potential und aus den Erfahrungen im Vertrieb und dem breiten Standortnetzwerk in DACH und CEE kann auch mein Softwareunternehmen, die SDK GmbH, zukünftig profitieren und noch schneller wachsen. Wir werden das Dienstleistungsportfolio der TTP auch bei Kunden der SDK vorstellen und mittels Cross-Sellings zusätzliche Synergien wecken und das Wachstum der TTP beschleunigen. Weiters wird zukünftig auch die SDK von TTP ein professionelles Recruiting und externe Mitarbeiter für diverse Projekte bzw. zur Spitzenabdeckung beziehen. Gemeinsam können wir so zukünftig auch große Projekte abwickeln und den Auftraggebern entsprechende Sicherheiten bieten“, freut sich der Investor Ewald Kopf auf die Zusammenarbeit.

PALLAS CAPITAL hat diese Transaktion möglich gemacht.Die Investment-Banker Florian Koschat und Helmut Kogler haben wieder einmal ein österreichisches Unternehmen fit für die Zukunft gemacht.

PALLAS CAPITAL arrangiert Mezzaninkapital für Exklusiv Wohnbau

Pallas Capital arrangiert Mezzaninkapital für Exklusiv Wohnbau

11.04.2019 – Die Exklusiv Wohnbau ist ein stark wachsendes Immobilienunternehmen, das Deutschlandweit eine Vielzahl an attraktiven Wohnimmobilien errichtet, betreut, verwaltet und verkauft. Die Kernkompetenz liegt im Bau von hochwertigen Massivhäusern mit energiesparenden sowie individuell gestalteten Wohnraumlösungen. Ein starkes Wachstum fordert auch eine starke Kapitalbasis. Daher hat PALLAS CAPITAL nun für Exklusiv Wohnbau Mezzaninkapital für Neuprojekte arrangiert.

PALLAS CAPITAL unter der Leitung von Florian Koschat und Helmut Kogler ist unter anderem auf Eigenkapital- bzw. Mezzaninkapitalfinanzierungen spezialisiert und zählt führende Projektentwickler zu ihren Kunden.

PALLAS CAPITAL macht Verkauf von HELGA an FELIX AUSTRIA möglich

PALLAS CAPITAL macht Verkauf von HELGA an FELIX AUSTRIA möglich

29.03.2019 – Algen als Superfood sind weltweit auf dem Vormarsch. Aufgrund ihrer großen Bedeutung für die Ernährung der Menschheit werden Sie von vielen Experten als essentieller Bestandteil zur zukünftigen Welternährung gesehen. Diesen Trend hat die Firma evasis edibles GmbH vor langer Zeit erkannt und produziert unter dem Namen HELGA die verschiedensten Produkte aus Algen. Der Name HELAG leitet sich von „healthy algae“ = gesunde Alge ab. Um das Wachstum auf diesem enorm großen Markt gut bewältigen zu können haben sich die Gründer entschieden einen starken Partner ins Boot zu holen. FELIX AUSTRIA glaubt an das große Potential von HELGA und hat nun 100% der Geschäftsanteile übernommen. PALLAS CAPITAL hat diese Transaktion möglich gemacht.

Die Investment-Banker Florian Koschat und Helmut Kogler haben wieder einmal ein österreichisches Unternehmen neu für die Zukunft ausgerichtet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

PALLAS CAPITAL setzt Fokus auf die IT- und Softwarebranche

Florian Koschat & Matea Tadic

22.02.2019 -PALLAS CAPITAL sucht für sich und internationale Investoren interessante IT- und Softwareunternehmen. Dabei sind vor allem Softwarehersteller mit eigener Produktlösung von großem Interesse. Auch IT-Dienstleistungsunternehmen rücken immer mehr in den Vordergrund. Hier werden vor allem Unternehmen gesucht, deren Teams aus erfahrenen Spezialisten und Beratern bestehen.

Branchenexpertin Matea Tadic von PALLAS CAPITAL ergänzt: „2019 wird es weiterhin hohe Bewertungen für IT- und Softwareunternehmen geben. Wer derartige Transaktionen anstrebt, sollte jetzt die positive Marktsituation nutzen.“

Das Österreichische Finanzinstitut PALLAS CAPITAL unter der Leitung von Florian Koschat und Helmut Kogler ist spezialisiert auf Transaktionen im Mittelstand im DACH-Raum.

PALLAS CAPITAL strukturiert den i Live Markteinstieg in Wien

Pallas Capital & iLive

22.02.2019 – Die i Live Firmengruppe ist der deutsche Marktführer für Mikrowohnungen mit über 7.000 Einheiten im Betrieb, im Bau bzw. in der Planung. Im Rahmen der internationalen Expansion strukturiert PALLAS CAPITAL nun den Markteinstieg in Wien. Als erstes Projekt wird mit der S+B Gruppe ein Boarding House / Studentenheim mit ca. 300 Apartments im 3. Bezirk (Campus Vienna Biocenter) umgesetzt.

Die Strukturierung von Immobilienprojekten ist ein wichtiger Geschäftsbereich von PALLAS CAPITAL. Neben der Bereitstellung von Kapital werden attraktive Betreiber- und Exitlösungen ermöglicht. Die Investmentbanker Florian Koschat und Helmut Kogler können eine Expertise von über 15 Jahren vorweisen.

Pallas Capital macht Verkauf von Pichler & Strobl an HÖR Technologie möglich

13.04.2018 – Der Technologie-Experte HÖR ist auf Komplett-Getriebe, Präzisionsteile und Zahnräder für die Formel 1 und den Motorsport spezialisiert.

Link zum Artikel: https://wien.wirtschaftszeit.at/startseite-detail/article/pallas-capital-macht-verkauf-von-pichler-strobl-an-hoer-technologie-moeglich

Pallas Capital steckt mehr Geld in deutschen Markt

20.03.2018 – Die Mezzanin- und Eigenkapitalexperten von Pallas Capital suchen lohnende Deals. Ein ganzes Team ist auf Erkundungstour. Bis zu 300 Mio. Euro sollen 2018 untergebracht werden.

Link zum Artikel: http://www.immobilien-zeitung.de/1000051355/pallas-capital-steckt-mehr-geld-in-deutschen-markt

PALLAS CAPITAL strukturiert Investment für EMPIRA

30.11.2017 – Die beiden Investmentbanker Florian Koschat und Helmut Kogler von PALLAS CAPITAL sind von der Nachhaltigkeit strategischer Immobilieninvestments im deutschsprachigen Europa überzeug.

Link zum Artikel: https://www.pressetext.com/news/20171129039

PALLAS CAPITAL strukturiert Unternehmensnachfolge

18.10.2017 – WESTCAM nach Strukturierung der Unternehmensnachfolge gestärkt für strategisches Wachstum

Link zum Artikel: https://www.pressetext.com/news/20171018028